Intensivstationen"Ruhe vor dem Sturm": OWL-Kliniken haben wieder mehr Intensivbetten frei

Die Zahl der gemeldeten Neuinfektionen pro Woche und Einwohner ist regional gesunken. Der Grund für wieder verfügbare Betten ist aber ein anderer.

Larissa Kirchhoff

Einige Kliniken in der Region haben wieder mehr Kapazitäten auf den Intensivstationen. - © picture alliance/dpa
Einige Kliniken in der Region haben wieder mehr Kapazitäten auf den Intensivstationen. © picture alliance/dpa

Bielefeld. Auf den ersten Blick ist diese Nachricht ein Grund zur Freude: Die Kliniken in Ostwestfalen-Lippe melden einen Rückgang der Covid-Patienten auf den Intensivstationen. Besteht die Chance, verschobene Operationen nachzuholen, weil endlich die Kapazitäten da sind? Wir erklären, warum die aktuelle Lage nur mit Vorsicht zu genießen ist und wieso ein Arzt sogar von der "Ruhe vor dem Sturm" spricht.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Herbst-Deal

69 € / 1. Jahr
  • Alle Artikel lesen
  • ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

Für Zeitungsabonnenten

5,20 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.