GüterslohNeuer Mega-Aldi speichert seinen Strom jetzt in alten Batterien von E-Autos

Der Discounter setzt in seiner zweigeschossigen Filiale an der Haegestraße auf den innovativen Energiespeicher eines Start-ups. Es verschafft alten E-Auto-Batterien ein zweites Leben.

Max Maschmann

Die neue Aldi-Filiale an der Haegestraße ist im Sommer in Betrieb genommen worden. - © Symbolbild Picture Alliance
Die neue Aldi-Filiale an der Haegestraße ist im Sommer in Betrieb genommen worden. © Symbolbild Picture Alliance

Gütersloh. Die Idee für ein neues Start-up kommt manchmal beim Campen. So passiert bei Roman Alberti, Afshin Doostdar und David Oudsandji aus Aachen. Weil ihrem Camper bei Ausflügen häufig der Saft ausging, installierten sie zunächst eine Solaranlage auf dem Dach und suchten anschließend nach einem geeigneten Speicher. Nach einiger Tüftelei fiel dann die Entscheidung auf die alte Batterie eines E-Autos - Voltfang war geboren. Der innovative Stromspeicher des Start-ups kommt nun auch an der Haegestraße in Gütersloh zum Einsatz.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Nur für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • OWL 2022

Für Zeitungsabonnenten

5,00 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.