RegionReparatur auf der A33: Hier kommt es zu Einschränkungen

veröffentlicht

- © CC0 Pixabay
© CC0 Pixabay

Paderborn. Die Autobahn Westfalen repariert kurzfristig aufgetretene Fahrbahnschäden zwischen Paderborn-Zentrum und Paderborn-Schloß Neuhaus in Fahrtrichtung Bielefeld, heißt es in einer Pressemitteilung.

Ab sofort steht den Verkehrsteilnehmern in diesem Bereich bis voraussichtlich Freitagabend, 3. Dezember, lediglich einer der beiden Fahrstreifen zur Verfügung. Die erlaubte Höchstgeschwindigkeit beträgt 60 km/h.

Links zum Thema
Lkw kippt um: Vollsperrung bei Paderborn - auch A33 betroffen | HK+
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.