GüterslohGrünes Licht für Mega-VW-Autohaus an der A2 in Gütersloh

Der Gestaltungsbeirat begrüßt die Pläne von Mense. Etliche Verhandlungen mit Wolfsburg hatte es im Vorfeld zu der millionenschweren Investition gegeben.

Rainer Holzkamp

Die rückwärtige Ansicht zeigt den fast 200 Meter langen Gebäuderiegel mit den Werkstatthallen und der Fahrzeugaufbereitung sowie dem Parkhaus auf zwei Ebenen. Auch eine solitäre Werbeanlage fehlt nicht. - © GJL Architekten
Die rückwärtige Ansicht zeigt den fast 200 Meter langen Gebäuderiegel mit den Werkstatthallen und der Fahrzeugaufbereitung sowie dem Parkhaus auf zwei Ebenen. Auch eine solitäre Werbeanlage fehlt nicht. © GJL Architekten

Gütersloh. Auf fast 200 Metern Länge erstreckt sich der Gebäuderiegel entlang der Autobahn. Bis zu vier Stockwerke ragt der Komplex empor. Dimensionen, die normalerweise eher Logistikzentren oder Produktionshallen erreichen. In diesem Fall, so zeigen es frische Visualisierungen, entsteht jedoch ein neues Autohaus an der A 2.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot abschließen

1,00 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Ein Jahr HK+ lesen und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • günstiger Festpreis

Für Zeitungsabonnenten

5,00 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.