Region3G-Nachweise am Arbeitsplatz: Und wer kontrolliert eigentlich den Chef?

Das geänderte Infektionsschutzgesetz verpflichtet Arbeitgeber dazu, Nachweise ihrer Angestellten zu überprüfen. Unterliegen sie auch selbst einer Kontrolle?

Juliet Ackermann

Seit dem 24. November gilt am Arbeitsplatz die 3G-Regel. - © picture alliance/dpa
Seit dem 24. November gilt am Arbeitsplatz die 3G-Regel. © picture alliance/dpa

Bielefeld. Arbeitnehmer in Betrieben vor Ort müssen seit dem 24. November nachweisen, dass sie entweder geimpft, genesen oder getestet sind. Grund ist das vom Bundestag geänderte Infektionsschutzgesetz, das die vierte Corona-Welle brechen und mehr Schutz im Arbeitsumfeld gewährleisten soll.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot abschließen

1,00 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Ein Jahr HK+ lesen und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • günstiger Festpreis

Für Zeitungsabonnenten

5,00 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.