RegionSeniorin weist Busfahrer auf Maskenmuffel hin - und wird angebrüllt

Rosemarie Lewandowski aus Blankenhagen fühlte sich unwohl, weil am ZOB gleichzeitig drei Personen ohne Mund-Nasenschutz ihren Linienbus betraten. Nach einer Bemerkung der Seniorin eskaliert die Situation.

Christian Bröder

Nach einem Hinweis der Seniorin auf fehlende Masken eskalierte die Situation. Die Stadtwerke haben reagiert. - © Andreas Frücht
Nach einem Hinweis der Seniorin auf fehlende Masken eskalierte die Situation. Die Stadtwerke haben reagiert. © Andreas Frücht

Gütersloh. Sie wollte nach der Grippeimpfung beim Hausarzt in der Gütersloher Innenstadt bloß schnell heimwärts, doch der Rückweg mit dem Stadtbus wurde für Seniorin Rosemarie Lewandowski (75) zu einem unerträglichen Erlebnis. Nachdem die Rentnerin aus Blankenhagen am Zentralen Omnibus Bahnhof (ZOB) drei Maskenmuffel nach Betreten des Fahrzeugs auf die bestehende Tragepflicht des Mund- Nasenschutzes hingewiesen hatte, hat sich ein lautstarkes Wortgefecht ereignet.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot abschließen

1,00 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Ein Jahr HK+ lesen und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • günstiger Festpreis

Für Zeitungsabonnenten

5,00 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.