RegionMit 157 km/h und einer Pistole unterm Sitz durch die Stadt

Bewaffneter will den Motor seines Turbo-BMW testen. Für die Polizei war es ein illegales Rennen. Und dann wurde es richtig brenzlig.

Jens Reichenbach

Mit einem ähnlichen BMW war der 31-Jährige unterwegs. - © Pixabay/Symbolfoto
Mit einem ähnlichen BMW war der 31-Jährige unterwegs. © Pixabay/Symbolfoto

Bielefeld. Als der BMW 135i mit Turbolader mit 157 km/h an dem Messwagen der Polizei vorbeidonnerte, wackelte der Messwagen auf dem Parkstreifen der Herforder Straße durch den beeindruckenden Luftdruck des Fahrzeugs. Der 31-jährige Fahrer wollte mit dieser waghalsigen Fahrt direkt neben den geparkten Fahrzeugen seinen jüngst optimierten Motor auf Herz und Nieren testen. Dass er dabei gegen 20.40 Uhr mehr als dreimal so schnell im Stadtgebiet unterwegs war wie erlaubt, schien ihn nicht nervös zu machen. Das sahen die Polizisten, die sofort vom Messbeamten alarmiert worden waren, gänzlich anders.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Jahres-Angebot

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • 1 Jahr unbegrenzt lesen

Für Zeitungsabonnenten

5,20 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.