HalleApotheken dürfen gegen Grippe impfen - doch im Altkreis macht keine mit

In einem Modellprojekt der AOK Nordwest dürfen jetzt auch Apotheken Grippeschutzimpfungen anbieten. Nur jede fünfte Apotheke im Kreis Gütersloh will an diesem Projekt teilnehmen. Im Altkreis ist keine dabei. Und das hat nachvollziehbare Gründe.

Heiko Kaiser,Celina Allard

In einem Modellprojekt der AOK Nordwest werden jetzt in Apotheken Grippeschutzimpfungen durchgeführt. - © AOK/hfr
In einem Modellprojekt der AOK Nordwest werden jetzt in Apotheken Grippeschutzimpfungen durchgeführt. © AOK/hfr

Altkreis Halle. Ende September hat die Krankenkasse AOK Nordwest in Kooperation mit dem Apothekerverband Westfalen-Lippe (AVWL) ein Modellprojekt in Westfalen-Lippe gestartet. In rund 700 Apotheken der Region werden demnach Grippeschutzimpfungen angeboten. Zur Modellregion gehört unter anderem auch der gesamte Regierungsbezirk Detmold. Gemeinsames Ziel von AOK und AVWL sei es, die Durchimpfungsrate der Bevölkerung in Westfalen-Lippe weiter zu steigern, heißt es in einer Presseerklärung der AOK Nordwest. Denn nach Angaben der Ständigen Impfkommission am Robert-Koch-Institut seien nur 35 Prozent der Risikogruppe der über 60-Jährigen gegen Influenza geimpft.

Jetzt weiterlesen

HK+ Monats-Angebot

9,90 € / Monat

  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

Ein Jahr HK+ lesen

99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.