RegionImpfgegner aus OWL hetzen in den Sozialen Netzwerken

Testverweigerer, Maskengegner und Coronaleugner sind mit Impfaufruf und Info-Angeboten nicht zu überzeugen. Ihre Informationsquellen sind höchst zweifelhaft.

Frank Hartmann

Impfgegner haben kurz vor Weihnachten insgesamt acht Corona-Schutzplakate in der Espelkamper Innenstadt überklebt und verschandelt. - © Karsten Schulz
Impfgegner haben kurz vor Weihnachten insgesamt acht Corona-Schutzplakate in der Espelkamper Innenstadt überklebt und verschandelt. © Karsten Schulz

Espelkamp. Wer dieser Tage auf einschlägigen Facebook-Seiten und in lokalen Espelkamper Telegram-Gruppen unterwegs ist, wird einen Teil der Antwort auf die Frage finden, warum ausgerechnet in Espelkamp die Corona-Inzidenz so hoch ist. Beispielhaft dafür steht die 108 Mitglieder zählende „Espelkamper Corona-Diskussions-Gruppe". In der darf der Querdenker Matthäus Westfal aus Espelkamp das ihm von einer Schule erteilte Hausverbot posten, nachdem er dort kürzlich Schüler von einer mobilen Impfaktion abhalten wollte.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot abschließen

1,00 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Unsere Empfehlung

Ein Jahr HK+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • günstiger Festpreis

Für Zeitungsabonnenten

5,00 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.