RegionBielefeld bekommt ein neues Stadtviertel mit Platz für 600 Wohnungen

Die Rochdale-Kaserne wird zum Verkauf für den Wohnungsbau frei. Das könnte teuer werden - dafür gibt es neue Perspektiven für Briten-Häuser im Musikerviertel.

Joachim Uthmann

Auf dem ehemaligen Kasernen-Geländen an der Oldentruper Straße könnten bis zu 600 Wohnungen für 1.200 Menschen entstehen. - © Symbolfoto/Pixabay
Auf dem ehemaligen Kasernen-Geländen an der Oldentruper Straße könnten bis zu 600 Wohnungen für 1.200 Menschen entstehen. © Symbolfoto/Pixabay

Bielefeld. Es hat lang gedauert. Doch jetzt scheint der Weg frei: Die Stadt könnte das neun Hektar große Gelände der früheren Rochdale-Kaserne an der Oldentruper Straße kaufen. Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) räumt ihr die Erstzugriffsoption zum Kauf ein. Die Hoffnung in Bielefeld: Hier könnte ein neues Stadtquartier entstehen mit rund 600 Wohnungen für 1.200 Menschen. Die Chancen steigen, doch es sind noch viele Hürden zu überwinden.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Jahres-Angebot

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • 1 Jahr unbegrenzt lesen

Für Zeitungsabonnenten

5,00 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.