RegionGegnerische Fußballspieler schlagen Torwart krankenhausreif

veröffentlicht

- © CC0 Pixabay
© CC0 Pixabay

Gütersloh. Die Polizei Gütersloh wurde am Sonntag, 19. September, gegen 17 Uhr zu einer Auseinandersetzung nach einem Fußballspiel auf einem Sportplatz am Heißmannsweg in Gütersloh gerufen.

Laut polizeilichen Ermittlungen soll es bereits während des Spiels schon zu einem Streit einzelner Spieler mit dem gegnerischen Torwart gekommen sein. Zeugen gaben an, dass sich die Mannschaften nach Abpfiff bereits in den Umkleidekabinen befanden, als einige Spieler des einen Teams in die Umkleidekabine der gegnerischen Mannschaft eindrangen und unvermittelt 28-jährigen Torwart schlugen und traten.

Links zum Thema
Nach Schlägerei in der Lagerhalle: Arbeitskollegen vor Gericht | HK+

Torwart wurde stationär behandelt

Der Gütersloher erlitt hierdurch Verletzungen die in der Folge in einem nahegelegenen Krankenhaus stationär behandelt werden mussten.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer kann weitere Angaben zu dem Vorfall machen? Wer kann Hinweise zu den Tatverdächtigen geben? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.