RegionAchtung Autofahrer: A33 wird wegen Bauarbeiten in Teilen vollgesperrt

Berufspendler aufgepasst: In der kommenden Woche ist die Autobahn in Fahrtrichtung Halle in der Nacht gesperrt. Umleitungen sind ausgeschildert.

Dennis Bleck

Die A33 (Symbolbild) wird wegen Bauarbeiten in Teilen vollgesperrt. - © Frank Jasper
Die A33 (Symbolbild) wird wegen Bauarbeiten in Teilen vollgesperrt. © Frank Jasper

Halle/Osnabrück. Die Autobahn Westfalen führt in der nächsten Woche Sanierungsarbeiten auf der A33 durch. Deshalb kommt es auf Teilstücken in Fahrtrichtung Halle zu Verkehrsbehinderungen in Form von nächtlichen Vollsperrungen.

Konkret davon betroffen ist in der Nacht vom 20. auf den 21. September in der Zeit von 19 Uhr bis 6 Uhr der Abschnitt Borgloh/Kloster Oesede und Hilter. Vom 22. bis 25. September kommt es zur selben Zeit zwischen Harderberg und Borgloh/Kloster Oesede zur Vollsperrung.

Bauarbeiten sind Grund für Sperrungen

Wie Autobahn Westfalen mitteilt, ist eine Umleitung ausgeschildert: Die Verkehrsteilnehmen folgen bitte den blauen Schildern, heißt es in einer Pressemitteilung.

Zu den Sperrungen kommt es, weil die Autobahn Westfalen Schadstellen, Risse und Spurrillen beseitigt. Für diese Arbeiten sind möglichst trockene Wetterbedingungen von Vorteil.

Links zum Thema




Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.