Kreis GüterslohSo steht der Kreis Gütersloh beim Impfen im Vergleich mit dem Bund da

Bundesweit hat am Montag eine Aktionswoche begonnen, die das Impftempo in Deutschland wieder ankurbeln soll. Auch der Kreis Gütersloh will das Vakzin noch in weitere Oberarme bringen. Das Impfzentrum in Gütersloh schließt bald.

Max Maschmann

Vorerst noch bis Ende des Monats wird der Impfbus im Kreis Gütersloh unterwegs sein. - © Andreas Frücht
Vorerst noch bis Ende des Monats wird der Impfbus im Kreis Gütersloh unterwegs sein. © Andreas Frücht

Gütersloh. Unter dem Motto #HierWirdGeimpft haben Bund und Länder am Montag zu einer Impfaktionswoche aufgerufen. Bürgern soll in diesem Zeitraum ein möglichst niedrigschwellige Impfangebot gemacht werden. Ziel ist es, dass das bundesweit zuletzt merklich ins Stocken geratene Impftempo wieder Fahrt aufnimmt. Denn erst 62 Prozent der Bürger in Deutschland sind vollständig immunisiert.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot abschließen

1,00 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Unsere Empfehlung

Ein Jahr HK+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • günstiger Festpreis

Für Zeitungsabonnenten

5,00 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.