Kreis GüterslohImmer weniger wollen sich im Kreis Gütersloh impfen lassen

Fast 80 Prozent derjenigen, die geimpft werden dürfen, sind im Kreis Gütersloh jetzt immunisiert. Problem: Impfskeptiker lassen sich zwar beraten - gehen dann aber wieder.

Anja Hustert

Seit vier Wochen werden im Impfzentrum an den Wochenenden auch Kinder ab zwölf Jahren geimpft. - © Pixabay/Symbolbild
Seit vier Wochen werden im Impfzentrum an den Wochenenden auch Kinder ab zwölf Jahren geimpft. © Pixabay/Symbolbild

Kreis Gütersloh. „Wir sind im Kreis nahe dran an der Herdenimmunität", meint Heinz-Josef Sökeland (CDU), Allgemeinmediziner aus Harsewinkel und Vorsitzender des Kreis-Gesundheitsausschusses. Knapp 80 Prozent aller, die geimpft werden dürften, seien nun geimpft.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Jahres-Angebot

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • 1 Jahr unbegrenzt lesen

Für Zeitungsabonnenten

5,20 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.