RegionTäter auf der Flucht: Polizeihund und Hubschrauber suchen Maisfeld ab

veröffentlicht

- © CC0 Pixabay
© CC0 Pixabay

Gütersloh (HK). Ein Einbruch endete mit einer umfangreichen Fahndung in Gütersloh: Am frühen Freitagmorgen, 30. Juli, wurde der Einsatzleitstelle der Polizei gegen 1.45 Uhr ein Einbruch in einen Friseursalon an der Isselhorster Straße gemeldet. Eine Zeugin hatte zwei Tatverdächtige bei ihrer Flucht beobachtet und verfolgt. Die Polizeikräfte entdeckten in Tatortnähe den mutmaßlichen Fahrer des Fluchtfahrzeugs und nahmen ihn vorläufig fest.

Der eingesetzte Diensthundeführer sah zudem zwei Tatverdächtige in der Nähe des Tatorts - die jedoch in ein Maisfeld flüchteten, als sie den Polizeihund sahen. Weder der Diensthundeführer noch ein Polizeihubschrauber hatten Erfolg bei der Suche nach den Flüchtigen.

Links zum Thema
Polizeihubschrauber über Gütersloh: Beamte suchen Täter nach Überfall

Täter konnten flüchten, hatten jedoch keinen Erfolg

Durch die kriminalpolizeilichen Ermittlungen wurde festgestellt, dass die Täter bei ihr Tatvorhaben offensichtlich keinen Erfolg hatten. Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann zur Zeit noch nicht abgeschätzt werden.

Weitere Zeugen zum Tatgeschehen melden sich bitte bei der Polizei Gütersloh unter 05241 869 0.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.