RegionNeue Flugziele und mehr: Große Pläne am OWL-Airport

Kaum sind wieder die ersten Flugzeuge von Paderborn/Lippstadt aus in Richtung Mallorca gestartet, wächst der Optimismus bei den Verantwortlichen. Der Aufsichtsratsboss verrät, wie es weitergehen soll.

Matthias Bungeroth,Jens Reddeker

Im März 2020 brach der Luftverkehr weltweit ein, auch am Flughafen Paderborn/Lippstadt waren seitdem fast ausschließlich Privatjets unterwegs. Sie sind in der Pandemie für Business-Flüge sehr gefragt. - © Jens Reddeker
Im März 2020 brach der Luftverkehr weltweit ein, auch am Flughafen Paderborn/Lippstadt waren seitdem fast ausschließlich Privatjets unterwegs. Sie sind in der Pandemie für Business-Flüge sehr gefragt. © Jens Reddeker

Büren/Paderborn. Der Anfang ist gemacht: Nach Abschluss der siebenmonatigen Insolvenz in Eigenverantwortung läuft seit Mai der Neustart am OWL-Airport Paderborn/Lippstadt. Deutlichstes Zeichen einer näher rückenden Reisenormalität ist die gelungene Wiederaufnahme der Mallorca-Flüge in der vergangenen Woche.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot abschließen

1,00 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Unsere Empfehlung

Ein Jahr HK+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • günstiger Festpreis

Für Zeitungsabonnenten

4,80 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
1 Kommentar

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.