GüterslohBetrug in Corona-Testzentren? Auch der Kreis Gütersloh könnte betroffen sein

Nach dem Betrugsverdacht bei Abrechnungen ist die MediCan GmbH aus Bochum ins Visier geraten, die auch zwei Stellen im Kreis Gütersloh betreibt. Die Kreisverwaltung unterzieht deren Zahlen einer Prüfung. Das sagen andere Betreiber aus der Region. Die Malteser schließen ihr Zentrum am 3. Juni.

Christian Bröder

Symbolbild - © CC0 Pixabay
Symbolbild © CC0 Pixabay

Gütersloh. Das lukrative Geschäft mit Corona: Seit vergangener Woche sorgt in Deutschland ein möglicher Abrechnungsbetrug von kostenfreien Bürgertests für Aufregung. Es besteht der Verdacht, dass Testzentren dem Staat sehr viel mehr Schnelltests in Rechnung stellen als sie tatsächlich vornehmen.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Jahres-Angebot

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • 1 Jahr unbegrenzt lesen

Für Zeitungsabonnenten

5,00 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.