RegionInzidenz sinkt auf 161,9: Kreis zeigt online tagesaktuelle Impffortschritte

veröffentlicht

- © Kreis Gütersloh
© Kreis Gütersloh

Gütersloh. Im Kreis Gütersloh waren zum Stand Freitag, 7. Mai, (0 Uhr) 18.406 (6. Mai: 18.309) laborbestätigte Coronainfektionen erfasst – 97 mehr als am Vortag. Dies sind kumulierte Zahlen seit Anbeginn der Pandemie. Davon gelten 16.551 (16.454) Personen als genesen und 1.556 (1.556) als noch infiziert. Die aktuelle Lage ist nach wie vor geprägt durch ein diffuses Ausbruchsgeschehen mit Schwerpunkten im Bereich von Haushalts- und Sozialkontakten sowie einzelnen Firmenclustern.

Zum Vergrößern bitte anklicken. - © Kreis Gütersloh
Zum Vergrößern bitte anklicken. (© Kreis Gütersloh)

Die COVID-19-Fälle der vergangenen sieben Tage je 100.000 Einwohner betragen für den Kreis Gütersloh am 7. Mai laut RKI 161,9 (166,9). Von den 1.556 noch infizierten Personen befinden sich 1.483 in häuslicher Isolation.

Laut Auskunft der vier Krankenhäuser werden derzeit 73 Patienten (71) stationär behandelt. Davon müssen 12 Personen (11) intensivmedizinisch versorgt und 7 von ihnen auch beatmet werden (6). Seit Beginn der Pandemie sind 299 Personen im Kreis Gütersloh an oder mit COVID-19 verstorben.

Kreis bietet tagesaktuelles Impfboard online

Dieser Screenshot zeigt das Dashboard des Kreises mit Stand 7. Mai. - © Kreis Gütersloh
Dieser Screenshot zeigt das Dashboard des Kreises mit Stand 7. Mai. (© Kreis Gütersloh)

Ab sofort lässt sich der Impf-Fortschritt im Kreis Gütersloh online nachverfolgen. Auf der Corona-Internetseite des Kreises Gütersloh zeigt das Dashboard ‚Impfbarometer Kreis Gütersloh‘ nun tagesaktuell an, wie viele Menschen im Kreis bereits geimpft wurden. Basis für das Dashboard bilden die von der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) veröffentlichten Daten zu den Corona-Impfungen.

Das Impfbarometer zeigt, wie viele Menschen ihre Erst- und ihre Folgeimpfung erhalten haben, wie hoch ihr Anteil an der Gesamtbevölkerung des Kreises ist und wo geimpft wurde, in der Arztpraxis, im Impfzentrum oder durch die mobilen Teams (vorwiegend in Senioreneinrichtungen). Die Daten werden werktäglich, Montag bis Freitag, aktualisiert. So können Interessierte die Anzahl der Impfungen im zeitlichen Verlauf verfolgen.

„Dieses Dashboard soll den Bürgerinnen und Bürgern des Kreises Gütersloh in diesem Impfverfahren mehr Transparenz bieten sowie gleichzeitig Mut machen und zeigen ‚Es geht gut voran‘", erklärt Landrat Sven-Georg Adenauer. Zu sehen ist das Impfbarometer unter: www.kreis-guetersloh.de/corona.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.