RegionHilfe bei Corona-Spätfolgen: In OWL öffnet die zweite Post-Covid-Ambulanz

Der Bedarf ist groß, doch bislang gibt es nur wenig Hilfe für Genesene mit Langzeitfolgen. Das ändert sich nun, denn das Klinikum Lippe baut die zweite Post-Covid-Ambulanz in OWL auf.

Carolin Nieder-Entgelmeier

Beteiligt sind die Fachbereiche Infektiologie, Gastroenterologie, Pneumologie und Neurologie. - © CC0 Pixabay
Beteiligt sind die Fachbereiche Infektiologie, Gastroenterologie, Pneumologie und Neurologie. © CC0 Pixabay

Detmold. Mehr als 2,8 Millionen Menschen haben in Deutschland eine Infektion mit dem Coronavirus überstanden. In der Statistik gelten sie als genesen, auch dann, wenn sie noch Monate nach überstandener Infektion an den Folgen von Covid-19 leiden. In vielen Fällen sind sie damit jedoch allein. Betroffene fühlen sich nicht ernst genommen oder der Hausarzt kann nicht weiter helfen, weshalb die wenigen spezialisierten Post-Covid-Ambulanzen in Deutschland einen enormen Zulauf haben. Damit künftig auch Betroffene in der Region Hilfe erhalten, eröffnet nach den Mühlenkreiskliniken in Minden das Klinikum Lippe in Detmold die zweite Post-Covid-Ambulanz in OWL.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot abschließen

1,00 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Unsere Empfehlung

Ein Jahr HK+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • günstiger Festpreis

Für Zeitungsabonnenten

4,80 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.