GüterslohMann uriniert in Garten und versteckt sich in Kleiderschrank

Der 47-jährige Mann aus Harsewinkel war bereits der Polizei bekannt und wurde per Haftbefehl gesucht.

veröffentlicht

Nachdem der Mann in den Garten urinierte, verstecke er sich vor der Polizei. Diese fand ihn in einem Kleiderschrank. - © Pixabay
Nachdem der Mann in den Garten urinierte, verstecke er sich vor der Polizei. Diese fand ihn in einem Kleiderschrank. © Pixabay

Gütersloh. Ein unbekannter Mann hat am Freitagabend gegen 17.30 Uhr in einen Garten eines Mehrfamilienhauses an der Dammstraße uriniert. Eine Zeugin alarmierte umgehend die Polizei.

Nach Angaben der Frau kam es in der Folge zu einem Disput, bei welchem der Unbekannte die Zeugin mehrfach beleidigte. Anschließend verschwand der Mann in einem Nachbarhaus. Die verständigten Polizeibeamten konnten ihn in einer Wohnung des Hauses ermitteln. Hier versteckte sich der 47-jährige Harsewinkeler in einem Kleiderschrank.

Haftbefehl - Mann wird umgehend festgenommen

Nach einer Überprüfung stellten die Beamten fest, dass gegen den Harsewinkeler ein Haftbefehl zur Vorführung vor Gericht bestand. Der 47-Jährige wurde hierauf festgenommen. Zudem wurde bei dem Mann eine geringe Menge Marihuana gefunden und sichergestellt. Neben der Festnahme muss sich der 47-Jährige nun noch in weiteren Strafverfahren wegen Hausfriedensbruch, Beleidigung und dem Besitz von Betäubungsmitteln verantworten.