Warnung der Polizei vor betrügerischen Kaffeefahrten

veröffentlicht

Gütersloh (HK/nw). Im Kreis Gütersloh warnt die Polizei vor "Einladungen" zu sogenannten Kaffeefahrten. Darin werden den Teilnehmern angebliche Geldgewinne und Geschenke versprochen. Im konkreten Fall sollen am 14. und 15. März zwei Fahrten nach Hannover führen.

Abfahrtpunkte wurden für Gütersloh, Schloß Holte und Verl benannt, Fahrtbeginn sei jeweils in den frühen Morgenstunden. Für die offiziell als "Werbeverkaufsveranstaltung als Wanderlager" bezeichneten Veranstaltungen sind jedoch keine gesetzlich notwendigen Anmeldungen erfolgt. Nach dem Ermittlungsstand von Ordnungsamt und Polizei sei davon auszugehen, dass sich hinter dem Einladungstitel "Fröhliche Club-Osterfahrt 2018" ein betrügerischer Ausflug verberge.

Auf "Kaffefahrten", Busreisen mit angeschlossenen Verkaufsveranstaltung, geraten Seniorinnen und Senioren immer wieder an unseriöse Verkäufer, die ihnen nur das Geld aus der Tasche ziehen wollen. Dabei werde schnell klar, dass oft versprochene Gewinne nicht ausgezahlt werden.

Überteuerte Verträge und minderwertige Produkte

Stattdessen stehen Werbe- und Verkaufsveranstaltung im Vordergrund, bei denen die Kunden unter Druck gesetzt und dazu gedrängt werden Kaufverträge abzuschließen. Die als Schnäppchen gepriesenen Kochtöpfe, Badezusätze oder Trinkkuren sind nach polizeilicher Erfahrung häufig minderwertiger und teurer als im Fachhandel. Besondere Vorsicht sei bei dort angebotenen Medikamenten geboten.

Die Polizei warnt ausdrücklich vor der Teilnahme an solchen Fahrten. Die Veranstalter haben es nur auf das schnelle Geschäft aus den Verkaufsveranstaltungen abgesehen. Zudem seien die Risiken für die Teilnehmer häufig nicht ersichtlich. Der genaue Zielort werde nicht genau benannt und kann auch ins Ausland führen.

Polizeiliche Erfahrung zeigten immer wieder, dass die genutzten Busse oftmals in schlechtem technischen Zustand seien. Zudem könnten übermüdete Busfahrer für ein erhöhtes Unfallrisiko sorgen. Grund dafür ist, dass die meisten seriösen Busunternehmer keine Kaffeefahrtenaufträge annehmen.

Copyright © Haller Kreisblatt 2018
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

captcha