Eis auf Lkw-Dächern: Polizei warnt vor der Gefahr

veröffentlicht

Symbolbild: Von der Polizei gesicherter Unfallort. - © Benjamin Nolte/Fotolia
Symbolbild: Von der Polizei gesicherter Unfallort. (© Benjamin Nolte/Fotolia)

Kreis Gütersloh. In der Winterzeit gehe eine besondere Gefahr von Lastwagen aus, die einen hohen Aufbau oder ein Planendach haben, warnt die Polizei Gütersloh. Darauf kann sich Wasser sammeln, welches über Nacht zu Eisplatten gefriert.

Die Polizei erinnert in diesem Zusammenhang daran, dass man als LKW-Fahrer für den verkehrssicheren Zustand des Fahrzeuges verantwortlich ist. Vor dem Fahrtantritt muss man sich davon überzeugen, dass sich auf dem Aufbau kein Eis gebildet hat, von welchem eine Gefahr verursachen werden könnte.

Hat es der LKW-Fahrer versäumt, diese vor Antritt der Fahrt vom Dach zu entfernen, können diese während der Fahrt herabfallen und nachfolgende Verkehrsteilnehmer erheblich gefährden. Gerade beim Anfahren oder bei Kurvenfahrten ist die Gefahr besonders hoch.

Deshalb rät die Kreispolizeibehörde Gütersloh gerade im Winter einen besonders großen Sicherheitsabstand hinter solchen Lastwagen einzuhalten, um im Falle von herabstürzenden Eisplatten noch rechtzeitig bremsen oder ausweichen zu können.

Copyright © Haller Kreisblatt 2018
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.