Weidel und Chrupalla gemeinsam an der Spitze der AfD

AfD-Bundesparteitag - © Foto: Sebastian Kahnert/dpa AfD-Bundesparteitag - © Foto: Sebastian Kahnert/dpa AfD-Bundesparteitag - © Foto: Sebastian Kahnert/dpa AfD-Bundesparteitag - © Foto: Sebastian Kahnert/dpa AfD-Bundesparteitag - © Foto: Sebastian Kahnert/dpa AfD-Bundesparteitag - © Foto: Sebastian Kahnert/dpa AfD-Bundesparteitag - © Foto: Sebastian Kahnert/dpa AfD-Bundesparteitag - © Foto: Sebastian Kahnert/dpa AfD-Bundesparteitag - © Foto: Sebastian Kahnert/dpa Tino Chrupalla - © Foto: Sebastian Kahnert/dpa

Riesa - Nach der Wahl eines neuen Bundesvorstandes ist die AfD politisch noch etwas weiter nach rechts gerückt. An der Spitze der AfD stehen künftig die Co-Vorsitzenden Tino Chrupalla und Alice Weidel, die auch schon die Bundestagsfraktion gemeinsam anführen.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.