Scholz sagt Litauen Kampfbrigade für Nato-Ostflanke zu

Bundeskanzler Scholz in Litauen - © Foto: Michael Kappeler/dpa Kanzler Scholz in Litauen - © Foto: Michael Kappeler/dpa Treffen mit baltischen Regierungschefs - © Foto: Michael Kappeler/dpa

Vilnius/Prabade - Bundeskanzler Olaf Scholz will mehrere hundert zusätzliche deutsche Soldaten zum Schutz vor einem möglichen russischen Angriff nach Litauen schicken.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.