DLRG schlägt Alarm: Rettungsschwimmer fehlen, Bäder zu

Schwimmmeister gesucht - © Foto: Philipp Schulze/dpa Schwimmlehrerin - © Foto: Bösel-Weßler/Aqua Marys Swimacademy/dpa

Bad Nenndorf - Die neue Präsidentin der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG), Ute Vogt, schlägt Alarm. «Wir gehen davon aus, dass wir nun quasi zwei Schuljahrgänge haben, die nicht schwimmen können», sagte die 57-Jährige vor dem Hintergrund des wegen der Corona-Pandemie ausgefallenen Unterrichts.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.