Kaiserslautern und Dresden hoffen weiter: «Nix passiert»

Kaiserslautern - Mit demonstrativem Optimismus gehen der 1. FC Kaiserslautern und Dynamo Dresden nach dem 0:0 im ersten Relegationsspiel in das entscheidende Aufeinandertreffen.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.