Hitze, Stürme, Fluten - Die Klimakrise ist längst da

Überflutung - © Foto: Mark Baker/AP/dpa Waldbrand - © Foto: Thodoris Nikolaou/AP/dpa Dürre - © Foto: Victor Caivano/AP/dpa

Berlin- Seit den 1950er Jahren mehren sich weltweit Extremwetterereignisse wie Stürme, Unwetter oder Hitzewellen. Ursache ist mit hoher Wahrscheinlichkeit die menschengemachte Klimaerwärmung, wie der Weltklimarat IPCC in seinem jüngsten Sachstandsbericht bilanziert.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.