Über 150 Tote nach Hochwassern im Westen Deutschlands

Brücken zerstört - © Foto: Philipp von Ditfurth/dpa Nach der Ahr-Flut - © Foto: Philipp von Ditfurth/dpa Unwetter-Folgen in Nordrhein-Westfalen - © Foto: David Young/dpa Urlausregion getroffen - © Foto: Philipp von Ditfurth/dpa Verkehrswege abgeschnitten - © Foto: Thomas Frey/dpa Nach dem Unwetter - © Foto: Philipp von Ditfurth/dpa Aufräumarbeiten - © Foto: Thomas Frey/dpa Angespült Gegenstände - © Foto: Thomas Frey/dpa Unwetter-Folgen in Rheinland-Pfalz - © Foto: Philipp von Ditfurth/dpa Unwetter-Folgen in Rheinland-Pfalz - © Foto: Philipp von Ditfurth/dpa Unwetter-Folgen in Rheinland-Pfalz - © Foto: Thomas Frey/dpa

Erfstadt - Bei den Bergungsmaßnahmen auf der überfluteten Bundesstraße 265 bei Erftstadt in Nordrhein-Westfalen Fahrzeuge sind bis zum Abend keine Todesopfer gefunden worden. Das sagte ein Sprecher des Rhein-Erft-Kreises.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.