Bitterer Abschied von der großen Bühne: BVB hadert mit Elfer

Marco Reus - © Foto: Martin Meissner/AP-Pool/dpa Elfmeter - © Foto: Martin Meissner/AP-Pool/dpa

Dortmund - Für Pechvogel Emre Can war es «bitter», für Trainer Edin Terzic «ärgerlich» und für TV-Experte Dietmar Hamann gar «skandalös». Der 1:2 (1:0)-Knockout von Borussia Dortmund im Viertelfinale der Champions League gegen Manchester City erhitzte auch nach dem Schlusspfiff die Gemüter.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.