Atomenergiebehörde IAEA setzt Kontrollen im Iran fort

Am Wiener Flughafen - © Foto: Ronald Zak/AP/dpa Chef der IAEA Grossi in Teheran - © Foto: Uncredited/Atomic Energy Organization of Iran/AP/dpa

Wien/Teheran - Die Internationale Atomenergiebehörde IAEA kann die Kontrollen des iranischen Atomprogramms vorerst fortsetzen. Das handelte IAEA-Chef Rafael Grossi bei einem Besuch in Teheran mit der Atomenergiebehörde Irans aus, wie er nach der Rückkehr am Flughafen von Wien sagte.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.