Wirbelsturm «Ianos» zieht entlang der griechischen Küste

Wirbelsturm «Ianos» - © Foto: Nikiforos Stamenis/AP/dpa Wirbelsturm «Ianos» - © Foto: Sentinel-3/ESA/dpa

Athen - Der schwere Herbststurm «Ianos» hat sich am Freitag langsam entlang der Küste der griechischen Halbinsel Peloponnes bewegt - und dabei erhebliche Schäden angerichtet.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.