Investoren-Ohrfeige für Klinsmann: Keine Zukunft bei Hertha

Investor - © Foto: Andreas Gora/dpa Jürgen Klinsmann - © Foto: Andreas Gora/dpa Hertha-Pressekonferenz - © Foto: Andreas Gora/dpa

Berlin - Mit einer schallenden verbalen Ohrfeige beendete Investor Lars Windhorst die unrühmliche Kurzzeit-Ära von Jürgen Klinsmann bei Hertha BSC endgültig.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.