«Hawala-Banking»: Dutzende Tatverdächtige im Visier

Razzia in Duisburg - © Foto: Christoph Reichwein/dpa Razzia - © Foto: Christoph Reichwein/dpa Großrazzia - © Foto: Christoph Reichwein/dpa Durchsuchungen in fünf Bundesländern - © Foto: Christoph Reichwein/dpa Polizeieinsatz - © Foto: Christoph Reichwein/dpa

Düsseldorf - Bei ihren Ermittlungen wegen illegaler Millionentransfers haben Polizei und Staatsanwaltschaft in Nordrhein-Westfalen Dutzende Tatverdächtige im Visier.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.