Wenn Frauen zu grauen Haaren stehen

Birgit Schrowange - © Foto: Henning Kaiser/dpa Charlotte Roche - © Foto: Henning Kaiser/dpa Alexandra Grant & Keanu Reeves - © Foto: CraSH/imageSPACE/ZUMA Wire/dpa

Berlin - Man kann es fast nicht übersehen - das erste graue Haar. Irgendwie borstig, irgendwie fies. Viele Frauen rücken dann mit der Pinzette an. Oder versuchen sich daheim mit Handschuhen und Färbemittel am Waschbecken. Aber warum eigentlich? Warum werden Frauen nicht genauso selbstverständlich grau wie Männer?

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.