Kurdenmilizen beginnen Rückzug aus Nordsyrien

Konflikt in Nordsyrien - © Foto: Lefteris Pitarakis/AP/dpa Türkische Verbündete - © Foto: Anas Alkharboutli/dpa Nordsyrien - © Foto: Anas Alkharboutli/dpa Spuren der Kämpfe - © Foto: Anas Alkharboutli/dpa

Damaskus/Istanbul - Drei Tage nach Verkündung einer Waffenruhe für Nordsyrien hat die Kurdenmiliz YPG mit dem Rückzug aus den umkämpften Gebieten begonnen. Die von der YPG angeführten Syrischen Demokratischen Kräfte (SDF) teilten mit, die umkämpfte Grenzstadt Ras al-Ain verlassen zu haben.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.