Seehofer will Verfassungsschutzchef Maaßen im Amt belassen

Nach der Sitzung - © Foto: Bernd von Jutrczenka Sondersitzung - © Foto: Bernd von Jutrczenka Seehofer und Maaßen - © Foto: Michael Kappeler Treffen der Sicherheitsbehörden - © Foto: Hannibal Hanschke/Reuters Pool Chemnitz - © Foto: Andreas Seidel

Berlin - Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) will Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen trotz dessen umstrittener Aussagen zu den Ereignissen in Chemnitz im Amt belassen.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.