Fahrgäste sitzen stundenlang in liegengebliebenem ICE fest

Umsteigen - © Foto: Alexander Keutz ICE - © Foto: Alexander Keutz

Worms - Rund 700 Passagiere eines ICE haben bei Worms einen mehrstündigen Zwangsstopp eingelegt. Weil der defekte Stromabnehmer des Zuges die Oberleitung beschädigt habe, sei der ICE am Montagabend in der Nähe des Rheins liegengeblieben, sagte eine Bahnsprecherin.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.