10.000 zivile Kriegsopfer in Afghanistan im Jahr 2017

Taliban-Angriff in Afghanistan - © Foto: Ihsanullah Mahjoor/AP UN-Vertreter Tadamichi Yamamoto - © Foto: Rahmat Gul/AP Trümmerfeld - © Foto: Rahmat Gul/AP Trauer in Kabul - © Foto: Rahmat Gul/AP

Kabul - Im Krieg gegen die radikalislamischen Taliban und die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) sind in Afghanistan das vierte Jahr in Folge mehr als 10.000 Zivilisten getötet oder verletzt worden.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.