Vandalismus an SchulenNach Einbruchserie: Wie man an Werthers Schulen darauf reagiert

Der Schock über die Zerstörungswut der Einbrecher an der Peter-August-Böckstiegel-Gesamtschule sitzt tief. Kleinere Vandalismusschäden ist man indes gewöhnt - und handelt.

Silke Derkum-Homburg

Am EGW setzt man seit gut zwei Jahren auf Videoüberwachung. Die Zahl der Vandalismusdelikte ist seitdem deutlich geschrumpft. - © Silke Derkum-Homburg, HK
Am EGW setzt man seit gut zwei Jahren auf Videoüberwachung. Die Zahl der Vandalismusdelikte ist seitdem deutlich geschrumpft. © Silke Derkum-Homburg, HK

Werther. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag blieb es ruhig an der Peter-August-Böckstiegel-Gesamtschule. Nachdem an vier fast aufeinanderfolgenden Nächten randalierende Einbrecher die Schule und die angrenzenden AWO-Kita Weststraße heimgesucht hatten. Trotzdem bleibt die Polizei wachsam, denn dieser Fall von Vandalismus sei schon ein besonderer, sagt Polizeisprecherin Katharina Felsch. Auch an den übrigen Schulen ist man aufmerksam.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • Alle Artikel lesen
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Spar-Aktion

5 € 9,90 € / Monat
  • 12 Monate alle Artikel lesen – rund 50 % Rabatt

Für Zeitungsabonnenten

5,20 € / Monat
  • Alle Artikel lesen
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.