WertherTrotz Ferienende: Hier ist die Schulleiterfrage weiterhin nicht geklärt

Das Bewerbungsverfahren ist längst abgeschlossen, alle Gremien haben eine Entscheidung gefällt, doch noch immer hat die Bezirksregierung keine offizielle Benennung vorgenommen. Die Stadt als Schulträger nennt das „bedauerlich“.

Anja Hanneforth

Die Grundschule Werther-Langenheide - hier der Standort an der Mühlenstraße - wird auch mit Beginn des neuen Schuljahrs kommissarisch von Katja Kleinemas geleitet. "In den nächsten Tagen" will die Bezirksregierung den künftigen Rektor/die künftige Rektorin benennen.  - © Anja Hanneforth, HK
Die Grundschule Werther-Langenheide - hier der Standort an der Mühlenstraße - wird auch mit Beginn des neuen Schuljahrs kommissarisch von Katja Kleinemas geleitet. "In den nächsten Tagen" will die Bezirksregierung den künftigen Rektor/die künftige Rektorin benennen.  © Anja Hanneforth, HK

Werther. Um es vorweg zu nehmen: Natürlich hat die Grundschule Werther-Langenheide eine Schulleitung. Auch wenn es eine kommissarische ist: Katja Kleinemas übernimmt weiterhin alle Aufgaben organisatorischer und anderer Art, die dazu erforderlich sind – und wie sie es in bewährter Form das gesamte vergangene Jahr getan hat. Dass die Neubesetzung der Rektorenstelle allerdings so lange dauern würde, damit hat auch die Stadt als Schulträger nicht gerechnet. „Wir hätten uns gewünscht, dass wir mit Beginn des neuen Schuljahres Klarheit haben", sagte daher Hauptamtsleiter Guido Neugebauer auf Anfrage.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Herbst-Deal

69 € / 1. Jahr
  • Alle Artikel lesen
  • ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

Für Zeitungsabonnenten

5,20 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.