WertherEin bisschen wie in Hollywood: Produzent entdeckt Sängerin (60) im Internet

Rauchige Stimme, jazziger Sound, Stücke mit Tiefgang: Marion Kersting hat ihre erste CD mit selbst geschriebenen und gesungenen Texten herausgebracht. Zu verdanken hat sie das einem Sechser im Lotto. Doch der hat mit Geld nichts zu tun.

Anja Hanneforth

Ein bisschen Rock, ein bisschen Blues, und alles andere als Mainstream: Marion Kersting, vielen Wertheranern bisher eher als Malerin bekannt, hat ihre erste CD mit acht selbst geschriebenen Songs herausgebracht. - © Anja Hanneforth
Ein bisschen Rock, ein bisschen Blues, und alles andere als Mainstream: Marion Kersting, vielen Wertheranern bisher eher als Malerin bekannt, hat ihre erste CD mit acht selbst geschriebenen Songs herausgebracht. © Anja Hanneforth

Werther-Häger. Ein Hollywood-Streifen hätte die Geschichte nicht besser erzählen können. Da gibt es eine Frau, die ein Lied schreibt, es singt, sich selbst mit der Gitarre begleitet und es im Internet in eine Sound-Cloud stellt. Und es gibt einen Produzenten, der das Stück hört, die Frau anruft und fragt, ob sie sich eine Zusammenarbeit vorstellen kann. – Kein Hollywood-Streifen, sondern die ganz reale Geschichte von Marion Kersting. Sie ist 60 Jahre alt, wohnt in Häger, arbeitet im kaufmännischen Bereich und sagt heute: „Diesen Mann getroffen zu haben, war wie ein Sechser im Lotto."

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung

Jahres-Angebot

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • 1 Jahr unbegrenzt lesen

Für Zeitungsabonnenten

5,00 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.