Alter BahnhofGastronomie: Haller will neues Restaurant in Werther eröffnen

Marinos Ioannidis will nach Abschluss der Renovierung griechische Tapas servieren. Der Name für das neue Restaurant soll an die Geschichte erinnern.

Birgit Nolte

Besitzer Marinos Ioannidis (links) und Geschäftspartner Vasileios Porikis planen, im Alten Bahnhof eine griechische Tapas-Bar zu eröffnen. - © Birgit Nolte
Besitzer Marinos Ioannidis (links) und Geschäftspartner Vasileios Porikis planen, im Alten Bahnhof eine griechische Tapas-Bar zu eröffnen. © Birgit Nolte

Werther. Seit knapp zehn Jahren gehört Marinos Ioannidis der Alte Bahnhof in Werther. Bisher hat der Haller das historische Gebäude als Büro und Lager benutzt. Doch damit soll bald Schluss sein. Hier soll wieder mehr Leben einziehen. Der 43-Jährige plant, eine griechische Tapas-Bar zu eröffnen.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot

1 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Jahres-Angebot

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • 1 Jahr unbegrenzt lesen

Für Zeitungsabonnenten

5,20 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.