WertherPottmeyer hat verkauft: Markante Immobilie wechselt ihren Besitzer

Zum 1. August geht das Wohn- und Geschäftshaus an Familie Oberwelland. Ihr gehört in Häger die Möbelmanufaktur – keine Frage also, was künftig in dem Gebäude zu finden sein dürfte.

Anja Hanneforth

Eine der markantesten Immobilien Werthers ist verkauft. Reinhard Pottmeyer übergibt den großen Wohn- und Geschäftskomplex an Familie Oberwelland, Inhaber der Möbelmanufaktur in Häger. Fotos: Anja Hanneforth - © Anja Hanneforth, HK
Eine der markantesten Immobilien Werthers ist verkauft. Reinhard Pottmeyer übergibt den großen Wohn- und Geschäftskomplex an Familie Oberwelland, Inhaber der Möbelmanufaktur in Häger. Fotos: Anja Hanneforth © Anja Hanneforth, HK

Werther. Ein Tisch und ein paar Stühle, ein Verkaufstresen, ein Ständer mit Grußkarten, kleinere Einrichtungsgegenstände und Reste von Bauschutt: Das ist alles, was vom Getränkemarkt und dem benachbarten Geschenkartikelgeschäft geblieben ist. Eines der auffälligsten Gebäude der Stadt wechselt den Besitzer: Zum 1. August übernimmt eine GbR der Familie Oberwelland das Wohn- und Geschäftshaus mit der großen Glaspyramide an der Engerstraße 36. „Ich gehe mit einem lachenden und einem weinenden Auge", sagt Noch-Besitzer Reinhard Pottmeyer. Für ihn beginne jetzt ein neues Kapitel – nicht zwingend am Standort in Werther, wie er erzählt.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Angebot abschließen

1,00 € / Monat

im 1. Monat, danach 9,90 € / Monat

  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
Unsere Empfehlung

Ein Jahr HK+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • günstiger Festpreis

Für Zeitungsabonnenten

5,00 € / Monat
  • alle Artikel frei
  • flexibel monatlich kündbar
  • inklusive Zugriff auf unser ePaper

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus dem Altkreis Halle für Sie recherchiert. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Geschehen aus OWL, Deutschland und der Welt.

Weitere Informationen
Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.