Unfallflucht im Drogenrausch: 25-Jähriger touchiert Audi und BMW

Ein 25-jähriger Wertheraner wird von der Polizei aufgegriffen, nachdem er mit seinem Auto ein anderes Fahrzeug beschädigt. Der anschließende Drogentest verläuft positiv.

veröffentlicht

- © Pixabay (Symbolbild)
(© Pixabay (Symbolbild))

Werther (HK/joe). Es war Samstagmittag (30. Mai), als ein zunächst unbekannter Fahrer aus Werther auf einem Parkplatz am Ahornweg mit seinem Peugeot einen geparkten Audi sowie einen geparkten BMW touchierte.

Nach dem Zusammenstoß flüchtete er vom Unfallort, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen und eine Schadensregulierung zu ermöglichen.

Aufmerksame Zeugen verständigten die Polizei und machten Angaben zu dem Unfallverursacher.

Führerschein wird sichergestellt

Im Rahmen der Fahndung konnte ein 25-jähriger Mann aus Werther im Nahbereich angetroffen werden. Neben der bereits begangenen Unfallflucht ergab sich für die Beamten der Verdacht des Konsums von Betäubungsmitteln. Ein durchgeführter Drogenvortest verlief positiv.

Dem 25-jährigen Fahrer wurde anschließend eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt und er muss sich in einem Strafverfahren wegen umfangreicher Tatvorwürfe verantworten.

Copyright © Haller Kreisblatt 2020
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.