28-jähriger Haller prallt gegen Baum in Werther

veröffentlicht

Symbolbild - © Marc Uthmann
Symbolbild (© Marc Uthmann)

Werther (HK/mw). Ein Mann wurde bei einem Unfall in Werther am Mittwoch gegen 22.30 Uhr schwer verletzt. Der 28-jährige Haller fuhr über die Engerstraße aus Richtung Häger kommend. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor er in einer langgezogenen Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort prallte er mit seinem VW Passat gegen einen Baum.

Der schwer verletzte Fahrer wurde von einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Das Fahrzeug war mit einem erheblichen Frontschaden nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von 4.000 Euro, heißt es in der Polizeimeldung.

Die Freiwillige Feuerwehr Häger rückte aus und streute die ausgelaufenen Betriebsstoffe ab.

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.