U-Haft: Heimbewohner soll Mitbewohnerin in Werther vergewaltigt haben

Claus Meyer

Symbolbild - © CC0 Pixabay
Symbolbild (© CC0 Pixabay)

Werther. Ein Bewohner der Waldheimat in Werther sitzt derzeit in Untersuchungshaft. Dem 25-jährigen Mann wird Vergewaltigung vorgeworfen. Er soll sich am Donnerstag der vergangenen Woche an einer Mitbewohnerin der Waldheimat vergangen haben. Das bestätigte Staatsanwalt Moritz Kutkuhn von der Bielefelder Staatsanwaltschaft dem Haller Kreisblatt auf Anfrage.

Aus Gründen des Opferschutzes machte er am Dienstag keine Angeben zu der Frau. „Die Ermittlungen dauern an", sagte Kutkuhn. Der Mann selbst sei geständig.

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.