Junge Frau an der Mühlenwiese angegriffen

HK

Tatort: Auf Höhe des Spielplatzes an der Mühlenwiese kam es zu dem Angriff auf die 17-jährige Wertheranerin. - © Marc Uthmann
Tatort: Auf Höhe des Spielplatzes an der Mühlenwiese kam es zu dem Angriff auf die 17-jährige Wertheranerin. (© Marc Uthmann)

Werther. Am Mittwochabend wurde eine 17-jährige Wertheranerin Opfer eines körperlichen Angriffs. Sie war auf dem Weg zum Schloss Werther, als sie sich im Park an der Mühlenwiese befand und bemerkte, dass sich ein bislang unbekannter Mann - eventuell ein Läufer oder Jogger - hinter ihr befand und in derselben Richtung wie sie unterwegs war.

Etwa in Höhe des Spielplatzes an der Mühlenwiese hatte der Mann um 20:55 Uhr zu ihr aufgeschlossen und versuchte dann, die junge Frau in ein Gebüsch zu ziehen.

Die 17-Jährige wehrte sich jedoch erfolgreich und lief weg. Der Mann flüchtete danach in Richtung Wohngebiet Mühlenstraße.

Die Jugendliche beschreibt den Täter wie folgt: Männlich, etwa 30 Jahre, 180 cm, sportlich-kräftig, sprach akzentfrei Deutsch, schwarze Jogginghose mit dem Nike-Zeichen an der Seite, schwarzer Pullover mit Kapuze, schwarze Schuhe mit weißer Sohle.

Die Polizei sucht nun Zeugen. Wer kann Angaben zu diesem Sachverhalt machen? Wer hat zur Tatzeit oder in der Umgebung einen Mann beobachtet, der der Beschreibung entsprach? Wer kann sonst Hinweise geben?

Hinweise nimmt die Polizei in Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Copyright © Haller Kreisblatt 2018
Texte und Fotos vom Haller Kreisblatt sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.