Achtung, AutofahrerUmleitung wegen Baustelle: B476 in Versmold ist halbseitig gesperrt

Der Westheider Weg ist in der nächsten Zeit nicht wie gewohnt befahrbar. Auch Fußgänger und Fahrradfahrer sind betroffen. So wird der Verkehr gelenkt.

veröffentlicht

Bis Mitte Februar ist Höhe der Polizeiwache Baustelle am Westheider Weg (rot gekennzeichnet). Die Umleitung ist wie dargestellt ausgeschildert. - © Stadt Versmold
Bis Mitte Februar ist Höhe der Polizeiwache Baustelle am Westheider Weg (rot gekennzeichnet). Die Umleitung ist wie dargestellt ausgeschildert. © Stadt Versmold

Versmold. Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer müssen sich in den kommenden drei Wochen auf Einschränkungen auf Versmolds Ortsdurchfahrt einstellen. Wie die Stadt bekannt gibt, wird der Westheider Weg (innerstädtische Bundesstraße 476) in Höhe der Hausnummer 50 halbseitig gesperrt.

Die Maßnahme soll, so der aktuelle Stand, bis einschließlich Freitag, 17. Februar, dauern. An der Stelle muss eine dringend benötigte Hauptleitung verlegt werden. Die Baustelle wird auf der Seite der Polizeiwache eingerichtet; dafür müssen Fahrbahn und Gehweg in diesem Bereich gesperrt werden.

Der Verkehr kann während der Baumaßnahme nur aus einer Richtung die B476 an der Stelle passieren: von der Münsterstraße aus kommend. Für Verkehrsteilnehmer, die aus Richtung Ampelkreuzung/Rothenfelder Straße weiter auf dem Westheider Weg fahren wollen, ist das Stück gesperrt. Sie müssen der Umleitung folgen. Die verkehrsrechtliche Anordnung sieht vor, dass diese über die Nordfeldstraße führt. Am Kreisverkehr Höhe Stadtwerke erfolgt wieder die Anbindung an die Bundesstraße. Von der Rothenfelder Straße/Laerstraße kommend aus ist nur Linksabbiegen auf die B476 möglich.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.