In der NachtEinbruch in Versmolder Buchhandlung - Polizei sucht jetzt Zeugen

Anscheinend haben sich ein paar Jugendliche Zutritt in den Laden verschafft und etwas Wechselgeld mitgehen lassen. Wer hat im Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen am Tatort oder in dessen Umgebung machen können?

Matthias Foede

Die Buchhandlung Krüger an der Münsterstraße muss am Samstag zwangsweise geschlossen bleiben.  - © Tasja Klusmeyer
Die Buchhandlung Krüger an der Münsterstraße muss am Samstag zwangsweise geschlossen bleiben.  © Tasja Klusmeyer

Versmold. Wer am Samstagvormittag etwas in der Buchhandlung Krüger in Versmold erledigen wollte, stand vor verschlossenen Türen und verdunkelten Räumen. "Bei uns wurde in der Nacht eingebrochen", informierte Bettina Risken auf Anfrage des "Haller Kreisblatts".

Die Kunden der Buchhandlung wurden unter anderem mittels dieses Aushanges informiert.  - © Tasja Klusmeyer
Die Kunden der Buchhandlung wurden unter anderem mittels dieses Aushanges informiert.  (© Tasja Klusmeyer)

Anscheinend hätten sich ein paar Jugendliche in der Nacht von Freitag auf Samstag (21. Januar, 0.20 bis 5.40 Uhr) Zutritt in den Laden verschafft und etwas Wechselgeld mitgehen lassen. Den Erkenntnissen zufolge haben die Einbrecher mit einem Stein ein am Hintereingang gelegenes Fenster eingeschlagen.

Zum Leidwesen der Inhaber funktionierte am Samstagmorgen auch das Internet nicht mehr. "Und ohne Internet können wir hier nichts machen, nicht mal kassieren", so Bettina Risken.

Polizei Gütersloh sucht Zeugen

Aus diesem Grund bleibt die Buchhandlung am heutigen Samstag geschlossen - auch damit Polizei und Handwerker in Ruhe arbeiten können. Bettina Risken hofft indes, dass "wir am Montag wieder ganz normal öffnen können".

Am Montag gab nun die Polizei Gütersloh einen Zeugenaufruf raus:  Wer hat im Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen am

Tatort oder in dessen Umgebung machen können? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.