Zeugen gesucht14-jährige Versmolderin durch bislang unbekannten Autofahrer angesprochen

Der fremde Mann fragte die Versmolderin, ob sie in sein Auto einsteigen wollte. Die Polizei gibt Verhaltenstipps für Kinder und Eltern.

veröffentlicht

Die Polizei gibt Tipps, wenn Kinder von Fremden abgesprochen werden. - © picture alliance
Die Polizei gibt Tipps, wenn Kinder von Fremden abgesprochen werden. © picture alliance

Versmold. Montagnachmittag (24.10.) gegen 15.40 Uhr wurde eine 14-jährige Versmolderin von einem Mann aus einem Auto heraus angesprochen. Den Angaben nach war die Jugendliche auf der Kreuzstraße zu Fuß unterwegs, als der ca. 40-50 Jahre alte Mann mit einem schwarzen Kombi neben ihr herfuhr. Durch das geöffnete Fenster sprach der Mann die 14-Jährige an. Er fragte sie, ob sie in sein Auto einsteigen möchte. Nachdem die 14-Jährige richtigerweise verneinte, fuhr der Mann weiter.

Der Unbekannte trug einen hellen Bart und eine Sonnenbrille. Unterwegs war er mit einem dunklen Kombi mit Gütersloher Kennzeichen.

Bislang hat die Polizei keine Kenntnis über weitere Fälle von angesprochenen Minderjährigen in dem Bereich. Immer, wenn Fälle dieser Art bekannt werden, sorgt das verständlicherweise für Sorge bei Eltern. Die Polizei gibt deshalb noch einmal Tipps:

  • Wichtig ist, Ruhe zu bewahren.
  • Sprechen Sie mit ihren Kindern ganz allgemein über solche Vorfälle.
  • Legen Sie mit ihrem Kind gemeinsam fest, wie es sich in einer Solchen Situation Hilfe holen kann und wie es reagieren soll.
  • Ermuntern Sie Ihr Kind, dass es "Nein" sagen darf.

In dem vorliegenden Fall hat das sehr gut geklappt. Manchmal führen auch Unterhaltungen unter Eltern, beispielsweise in Klassenchats, zu weiterer Verunsicherungen. Ab und an überlagern sich dabei Informationen aus anderen Bereichen oder aus zurückliegenden Fällen. Daher appelliert die Polizei: "Melden Sie sich bei Ihrer örtlichen Polizei, wenn Sie unsicher sind. In vielen Fällen können Missverständnisse ausgeräumt werden."

Für den Vorfall in Versmold werden Zeugen gesucht. Wer kann Hinweise zu dem in diesem Fall beschrieben Mann geben? Wer kann Angaben zu der Tat machen? Wer hat am Montagnachmittag rund um die Kreuzstraße verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.